So klingt Wiesloch

Von Juni bis Ende August 2022 findet in Wiesloch eine einmalige Konzertreihe statt:
die „Kulturbühne 2022…so klingt Wiesloch“

12 Konzerte

11 Wochen

12 Konzerte bei freiem Eintritt, bei denen überwiegend Künstler*innen aus Wiesloch und Umgebung gebucht werden, sollen eine Unterstützung und Motivation für die ausübenden Musiker bieten.

Zuhörer*innen dürfen dabei gerne ihre Wertschätzung in einer Spendenbox hinterlassen, wobei ganz bewusst auf Eintrittsgelder verzichtet wird, damit alle Bürger*innen an den Konzerten teilnehmen können. 


Wir sind begeistert über diese tolle Idee und unterstützen diese Konzerte ebenfalls durch einen städtischen Beitrag und bieten dem Veranstalter natürlich technische und personelle Unterstützung bei der Umsetzung“,
so Oberbürgermeister Dirk Elkemann.

„Wir freuen uns sehr für die Künstler*innen, dass sie wieder live auftreten können und für alle Zuhörer*innen, dass sie diese ganz unterschiedlichen Konzerte unkompliziert genießen können.“ 

Nach Pandemie-Winter jetzt Konzert-Sommer

Durch ein Kulturförderprogramm des Landes Baden-Württemberg kann Andreas Widder (Rockin' Rollin' Products, bekannt u.A. vom Walldorf Rock'n'Roll Weekender und dem Dielheimer Herbst) in Zusammenarbeit mit der Stadt Wiesloch und unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dirk Elkemann in diesen Sommer zwölf Konzerte präsentieren, bei denen es hauptsächlich um eines geht: Musiker*innen eine Bühne geben, sie angemessen zu bezahlen und somit einen Neustart aus dem Corona-Loch zu ermöglichen. 

„Kunst und Kultur, Rock und Pop werden noch lange Zeit brauchen, bevor die benötigten Strukturen neu gewachsen und zukunftsfähig reaktiviert sind“, so Widder, „wir müssen noch die Löcher aus den letzten Jahren stopfen und gleichzeitig im Jetzt und Hier in die Zukunft arbeiten“. Umso mehr freut sich der Veranstalter gemeinsam mit der Stadt Wiesloch an drei unterschiedlichen Plätzen, jeweils bewusst an Wochentagen, Konzerte ab 18.30 Uhr anzubieten, die bei freiem Eintritt legere und schöne Sommerabende versprechen.

gefördert im Impulsprogramm „Kultur trotz Corona“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.